Sie wollen ihr Kind taufen lassen?


Dann freuen wir uns mit Ihnen und wünschen zunächst einmal Glück und Segen für das kleine Menschenkind und seine Eltern!
Bitte melden Sie sich telefonisch im Pfarrbüro, Tel.: 09471/5801.
Die Taufanmeldung sollte in der Regel spätestens sechs Wochen vor dem Tauftermin erfolgen.

Nach Ihrer persönlichen Taufanmeldung im Pfarrbüro wird sich unser Pfarrer mit Ihnen in Verbindung setzen und mit Ihnen einen Termin für ein Taufgespräch vereinbaren. 

Zur Taufe benötigen Sie:
- wenn vorhanden, Ihr Familienstammbuch. Falls dies nicht vorhanden ist, benötigen wir die Geburtsurkunde Ihres Kindes.
- einen Taufpaten, von der katholisch getauft, gefirmt und Mitglied der katholischen Kirche sein muss, weil die Aufgabe des Paten darin besteht, den Neugetauften auf seinem Weg als Christ in der katholischen Kirche zu begleiten. Wenn der Taufpate nicht in der Pfarrei St. Vitus wohnt, benötigen wir eine Patenbescheinigung, die der Pate in seiner Wohnortpfarrei erhält.
- eine Taufkerze

Wir haben monatlich ein oder zwei Tauftermine, bei denen in der Regel ein bis drei Kinder das Taufsakrament in der Pfarrkirche St. Vitus Burglengenfeld empfangen.

Die nächsten Tauftermine:
siehe Pfarrbrief



Impressum | Haftungsausschluss | Kontakt