Orgelbauförderkreis St. Vitus

Im Jahre 1965 wurde in die Pfarrkirche St. Vitus eine Orgel der Firma Guido Nenninger eingebaut. Wegen schlechter Materialien und falscher Konzeption ist dieses "Instrument" bereits nach fast 50 Jahren unbrauchbar geworden. Eine würdevolle musikalische Gestaltung der Gottesdienste ist mit dieser Orgel nicht mehr möglich. Eine Reparatur scheidet aus.
Die Pfarrei St. Vitus hat deshalb beschlossen in naher Zukunft ein neues Instrument in der Pfarrkirche zu installieren.

Am 10. Januar 2002 wurde der Orgelbauförderkreis St. Vitus Burglengenfeld e.V. gegründet. Der Verein hat es sich zum Ziel gemacht, die Pfarrei St. Vitus durch verschiedenste Veranstaltungen und Projekte bei der Finanzierung der Orgel zu unterstützen.

Bilder von der derzeitigen Orgel

Orgel

Orgel

Orgelprospekt

Blick von unten

Orgel

Orgel

Schwellwerk

Blick vom Hochaltar

 

Warum eine neue Orgel?

Durch eine neue Orgel werden in unserer Pfarrkirche vernünftige kirchenmusikalische Rahmenbedingungen für eine würdige Feier der Gottesdienste geschaffen.
Gottesdienste und Konzerte bekommen eine neue Dimension!
Wer sich heute für eine gute Pfeifenorgel entscheidet, schafft Werte, an denen noch Generationen Freude haben werden.
Die Erfahrung zeigt, dass verschiedene Gemeindegruppen im Zuge eines Orgelbauprojektes entstehen oder besser zusammenwachsen können.
Das gemeinsame Ziel setzt Kreativität und Kräfte frei, die auch nach Fertigstellung des Instrumentes zu spüren sind.

 

Tut´s die alte nicht auch noch?

Leider ist unsere Orgel von Guido Nenninger aus dem Jahre 1965 in ihrer gesamten Konzeption und ihrem Zustand so mangelhaft, dass ein Neubau unumgänglich ist.
Eine dem Gottesdienst angemessene würdige musikalische Gestaltung ist mit der jetzigen Orgel nicht möglich.
Wie unabhängige Gutachten zweier renommierter Sachverständiger belegen, ist eine Restauration nicht sinnvoll.

Wohin damit?

Zum jetzigen Zeitpunkt liegen der Kirchenverwaltung verschiedene Pläne der vier zur Auswahl stehenden Orgelbaufirmen vor. In den nächsten Monaten wird der endgültige Standort der neuen Orgel geklärt und der Auftrag entsprechend vergeben werden.

 

Und was kostet das alles?

Orgeln werden für jeden Kirchenraum individuell entwickelt und gestaltet.

Jede Orgel ist ein Unikat!

Somit ist beim Orgelbau noch echte Handwerkskunst gefragt, die ihren Preis hat. Es gibt natürlich große Preisunterschiede zwischen den Orgelbaufirmen, was genauso große Unterschiede in der Qualität zur Folge hat.
Um nicht die Fehler der Vergangenheit wieder zu machen, kommt für unsere Stadtpfarrkirche nur ein hochwertiges Instrument in Frage, das eine Anschaffung für viele Generationen ist.
Wie viel ein solches Instrument für unsere Pfarrkirche kostet, hängt vom Standort, der Größe und natürlich den Planungen der Orgelbauer ab.
Genaue Summen sind somit zum jetzigen Zeitpunkt Spekulation, jedoch wird die Höhe der Kosten bei ca. 500.000,- € liegen.

Also gibt´s noch viel zu tun!

Hier finden Sie die Links zu den zur Auswahl stehenden Orgelbaufirmen:

Orgelbau Vleugels: http://www.vleugels.de
Orgelbau Mathis: http://www.mathis-orgelbau.ch
Orgelbau Sandtner: http://www.sandtner-orgelbau.de
Orgelbau Steinmeyer: http://www.steinmeyer-orgelbau.de

 

Unterstützen Sie den Orgelneubau in unserer Pfarrkirche...

 ... durch eine Mitgliedschaft im Orgelbauförderkreis:

Folgende jährlich Mindestbeiträge wurden festgesetzt:

1.  Erwachsene: 20,-
2.  Schüler, Azubis, Studenten und Wehrpflichtige: 5,. €
3. Juristische Personen, Körperschaften des öffentlichen Rechts und Vereine:  50,- €

 

... durch eine direkte Spende:

Sie brauchen nicht Mitglied im Verein werden, um den Orgelneubau zu unterstützen.
Bei folgenden Bankverbindungen können Sie eine direkte Spende leisten:

Volksbank-Raiffeisenbank Burglengenfeld eG

Orgelspende01

BLZ: 750 914 00
Konto-Nr.: 30031
IBAN: DE27 7509 1400 0000 0300 31

 ... durch ihr Engagement:

Der Orgelneubau ist für unsere Pfarrei ein sehr großes Projekt, das nur zu realisieren ist, wenn wir alle zusammenhelfen!
Neben der finanziellen Unterstützung können Sie sich natürlich aktiv an den zahlreichen Veranstaltungen des Vereins und der Pfarrei beteiligen!

 


Impressum | Haftungsausschluss | Kontakt